Deutsch
Veranstaltungen

Caspar Schwabe, 24. Aug. 2017, 20Uhr, Vortrag zum Thema: “Kinetische Phaenomene mit der Silbernen und Goldenen Ratio”

Caspar Schwabe,
Prof. für Geometrie an der Design Universität Kobe, Japan,
ist kurzfristig zu Besuch in der Schweiz und hält einen Vortrag zum Thema: 

 

“Kinetische Phaenomene
mit der Silbernen und Goldenen Ratio” 

 

Caspar Schwabe, ursprünglich aus Zürich stellte erstmals an der Phänomena in Zürich, die Geometrie des Umstülpbaren Würfels und Oloids aus und gründete mit Partnern die GALERIE AHA. 

ENTFALTUNGEN

PRÄSENTATION 1. UMSTÜLPUNGSPAVILLON

Drei Architekten geben durch Impulsreferate Einblicke in ihre Arbeit mit den Herausforderungen die Umstülpungsbewegung des Würfels mit der Praxis einer konkreten räumlichen Nutzung in Beziehung zu bringen: 

17:00 Uhr Tür und Hoföffnung: Begegnung im Grünen - Hoffest mit Apero
Präsentation Pavillon:
18:00 Uhr  Paul Schatz und  das bewegte Reich des WürfelsTobias Langscheid, Präsident der Stiftung
18:30 Uhr  Kubus im Fluss - Das Pol-Kuboid als Zelt, Halle und Pavillon P. Michael Schultes, Experimonde, Wien
Pause im Hof und an der UmstülpBAR
19:30 Uhr Pragmatische Betrachtungen
Projektstudie Umstülpungspavillon Fulda 1994 - Ueli Fischer, Architekt, Zürich 
20:00 Uhr Innen und Aussen - Georg Düx, Architekt, Berlin
21:00 Uhr Filmvorführung "Der Umstülpbare Würfel - Porträt des Erfinders Paul Schatz" (WDR-Fernsehen, 1973 / 30 min) 

ENTFALTUNGEN: 
11. Mai 2017 von 17:00 bis 21:30 Uhr

Ein Hoffest unterm Feigenbaum in Kooperation mit 'Begegnung im Grünen' der Quartierkoordination Gundeldingen.Mit: Präsentation Umstülpungspavillon, Ausstellung, Getränken an der UmstülpBAR und KUBOID-Shop mit Publikationen von und über Paul Schatz, Oloide aus Marmor, Holz und Kupfer und natürlich Umstülpbaren Würfeln. Herzlich Willkommen!

PROGRAMMFLYER

UMSTÜLPUNG IM KUNSTRAUM BOGENHAUSEN

Die Ausstellung ist eine Hommage an Paul Schatz. Es werden thematisch bezogene Editionen, Multiples und Originale von verschiedenen Künstlern gezeigt.Während der Eröffnung und der zweiwöchigen Ausstellungsdauer können die ausgestellten Werke, Editionen, Multiples und Serien der Künstler käuflich erworben werden.

Die Dezemberausstellung 2016 wird von VERA KOPPEHEL und MAARTEN GÜPPERTZ mit einer Performance und einer Komposition von Hans Peter Jahn eröffnet. Im Anschluss findet ein Gespräch zur UMSTÜLPUNG statt.

VERNISSAGE FREITAG 2. DEZEMBER 2016


IM FLUSS - AUFTAKTKONZERT

ENSEMBLE NEUE HORIZONTE BERN

SONNTAG 21.FEBRUAR 2016 UM 17:00 UHR

PAUL SCHATZ STIFTUNG BASEL




85 JAHRE UMSTÜLPUNG - VIDEO

29.11.14 : STERNSTUNDE EINER ENTDECKUNG
VIDEO BY EGO/EGO PRODUCTIONS



WIE KOMMT DAS OLOID AUS DEM WÜRFEL?

VISUALISATION : NIKOLAS BAGINSKY / SABINE ENGEL




Filmbeitrag

zum Tag der offenen Tür von 

regio TV plus

Bericht: Herbert Blaser

Kamera: Max Schwank



Die Paul Schatz Stiftung und die Paul Schatz Gesellschaft in Deutschland waren auf dem Messestand der Festo AG & Co. KG auf der Industriemesse in Hannover eingeladen. Das in der Pneumatik, Automation und Didaktik weltweit beheimatete schwäbische Unternehmen hat sich für eine gewisse Zeit die Inversion als Herausforderung angenommen. Was dies heissen kann, kann man auf der Homepage www.festo.com/bionic anschauen.



UMWELTTAGE BASEL 2017

WATER-IMPULSE17
Samstag 10.6.2017 / 10:00 bis 17:00 Uhr

Einblicke in die Wasserwelten des Oloids im Einsatz
als energieeffizienter Schiffsantrieb. 
Mit kleiner Ausstellung, Führung & Gesprächen.

www.umwelttage-basel.ch/programm


87. JAHRE UMSTÜLPUNG

Dienstag 29.11.2016
Die inneren und äusseren Kräfte der Platonischen Körper
Modellierkurs mit Haiggi Baumgartner
16:00 bis 18:00 Uhr / 50.- CHF (inklusive Material)

19:30 Uhr Buchvernissage!
Technik und Verwandlung
mit dem Herausgeber: Matthias Mochner

Auftakt:
umstÜlpung bewegt`mit Texten von Paul Schatz
und einer Komposition von Hans-Peter Jahn: Vera Koppehel & Maarten Güppertz

Eintritt frei


INNEN & AUSSEN

VERANSTALTUNGSKALENDER
HERBST / WINTER 2016

HIER


PAUL SCHATZ TAGUNG
UND MITGLIEDERVERSAMMLUNG

SAMSTAG 29.OKTOBER 2016
IN STUTTGART


NEUE HORIZONTE 2016

DYNAMIK IM FLUSS / 29.2. - 9.4.2016

SONDERAUSSTELLUNG

UND PILOTPROJEKT OLOID-BOOTS-ANTRIEB

Ein Gemeinschaftsprojekt für die 37. Duisburger Akzente 2016

Eine Kooperation des Museums der Deutschen Binnenschifffahrt, der Paul Schatz Stiftung Basel, der Paul Schatz Gesellschaft e.V. Stuttgart, dem ‚Ensemble Neue Horizonte Bern‘ und der OPHARDT-Maritim, an den Schnittstellen verknüpft von der Künstlerin Ruth Bamberg.

Wir danken zudem herzlich: Inversions-Technik GmbH, Alfred Rexroth GmbH, AWAS International GmbH, Rhenus Partnership GmbH & Co. KG, TU München und den Auszubildenen des Technikzentrums Duisburg der Thyssen Krupp Steel AG.

MUSEUMSFLYER ZUR AUSSTELLUNG

MUSEUM DER DEUTSCHEN BINNENSCHIFFFAHRT VERNISSAGE

FORSCHUNGSTAG 5. März von 10:00 bis 17:00 Uhr
Eintritt 35,- Euro / erm. 10,- Euro

mit Impulsreferaten von jungen Wissenschaftlern aus dem Paul Schatz Forschungslaboratorium, Künstlern und Technikern.
ORT: Ophardt R+D GmbH + Co. KG, Hafenstr. 69, 47119 Duisburg